Über

Bine-in-Irland....

das bin ich. :D ich hab den Blog eingerichtet, damit ihr möglichst aktuell wisst was sich bei mir abspielt. 

Ich bin für ein Jahr lang Junior German Assistant in Sligo an der Sligo Grammar School.

Hier werde ich euch mit Fotos und Stories versorgen, damit ihr hoffentlich immer auf dem Laufenden seid.

Alter: 27
 
Schule: Sligo Grammar School in Sligo, Irland


Mehr über mich...

Ich liebe...:
meine Familie und Freunde; Musik; meine Haustiere: Barney, Freddy und Moonlight; Sternenhimmel

Ich grüße...:
alle meine freunde die zu Hause sind und auch die die überall in der Welt verstreut leben. :D hab euch lieb und vermiss euch :-*



Werbung




Blog

noch genau 1 monat!!!

jaaa, heute ist es soweit, in genau einem monat bin ich daheim um mit euch weihnachten und silvester zu feiern.

bis dahin steht hier auch noch einiges an: 

dieses wochenende hab ich komplett duty. also donnerstag, freitag, samstag und auch sonntag, aber den kann vll die kayleigh machen wenn sie wieder gesund ist. dafür is dann das nächste wochenende ein closed weekend. also gehen alle heim. und ich hab meine ruhe. :D 

am 7. dezember fangen dann die Christmas exams an. da muss ich wahrscheinlich die deutsch-prüfung abnehmen zusammen mit emily. also die mündliche.

am 12. dezember ist hier das event des schuljahres. CHRISTMAS DINNER & DISKO. Alle sind schon total aufgeregt. :D

Außerdem is wie immer duty und unterricht. :D 

Bis in einem monat, eure bine :-*

1 Kommentar 19.11.09 16:08, kommentieren

Werbung


die zeit vergeht...

sehr schnell.

wieder eine woche rum. 

höhepunkte waren: 

Dienstag: Daniel war das erste mal in seiner einzel-übestunde. und jason war auch da und sie machen sich ganz gut soweit. natürlich verbesserungswürdig, aber vorallem jason wird besser. 

Donnerstag:  Alle Deutschschüler sind ins kino gegangen. Es wurde "das versprechen" auf deutsch gezeigt mit untertiteln zu jedermanns freude. Das kino war voll mit schülern aus ganz sligo. wir waren ungefähr 40 von unserer schule. Alle haben sich gut benommen und fanden den film sogar gut. :D

Freitag: Kayleigh hat duty. und musste vorher noch babysitten. ich bin dann so um 20:30 runter zu den mädels gegangen. es war echt witzig. wir haben mal wieder über jungs getratscht, später haben ein paar noch pizza bestellt. witzig. :D ich hab jetzt auch endlich mädels gefunden die meine musik hören ROwena und ich haben dann auch gestern gleich mal außgemacht dass wir im märz zusammen zu einem you me at six konzert gehen. SUUUUPER! 

Samstag: wir planen grade was wir heute abend machen sollen. der plan is dvd's ausleihen, chips und schoki essen. vll nochma pizza bestellen. wir diskutieren grade noch darüber ob wir die jungs fragen sollen ob sie auch kommen wollen. es gibt ebenso viel pro wie contra punkte. Ich bin ja mal gespannt. was dann bei rauskommt erzähle ich nächstes mal.

macht es gut. ein schönes rest-wochenende. 

eure, euch liebende biiiiineeeee :-*

1 Kommentar 14.11.09 15:08, kommentieren

noch 41 Tage...

jaaa, ihr habt richtig gelesen. es sind nur noch 41 tage bis ich wieder daheim bin.

Ich freu mich schon total, vorallem euch alle wiederzusehen und auf Silvester. Is ja klar, ne? 

Diese Woche (1. woche nach Midterm/Halfterm) war kurz und ging echt schnell rum. MOntags hatte ich noch frei weil Elternsprechtag war. Dienstag war dann wieder ganz normal schule. Die 6th years kommen immer noch nicht alle zu ihren Einzelstunden. Diese Woche war nur Dervla da. Die hat mich dafür aber völligst erstaunt. Es gab eigentlich nichts zu verbessern und sie hat geschwallt (dass sollen sie bei den General Questions nämlich tun^^) und die Vokabeln waren auch da. Echt cool.

Mittwochs hatte ich Duty. Nichts besonderes. 

Donnerstag hatte ich die Lower Level leute im Unterricht. Auch eigentlich nix besonders, außer dass sie mir mit ihrer Unlust auf den geist gehen "miss, wir müssen in deutsch höchstens 51% haben...mehr nicht, die punkte können wir eh nicht einbringen, bla bla bla..."  kennen wir ja, ne?!?! :D Aber sie sind nett und man kann sich auch so mit ihnen unterhalten.

erm....Wetter. Schrecklich. Es stürmt und schüttet. Also, nein das heißt, manchmal ist es trocken, aber sobal jemand den fuß vor die tür setzt, fängt es an zu schütten, auch wenn man ne minute vorher keine einzige wolke sehen konnte. Das heißt also, wenn alle im Unterricht sind, is das wetter schön, sobald die stunde rum is und alle den saal wechseln regnet es unglaublich stark, so dass dann auch alle pitschnass sind! Komisch wetter hier. :D

Das war's. Ihr seid auf dem neuesten Stand der Dinge. 

Hab euch lieb, küsse und grüße eure Bine

7.11.09 12:05, kommentieren

Halfterm/Midterm

FERIEEEEEN!!!!

Am Sonntag ist meine familie abgefahren und am Montag kam dann auch schon die alina.  

Wir haben geredet und getratscht und am Dienstag haben wir uns relativ früh morgens auf den Weg zum Bus gemacht. Der sollte eigentlich um 12 uhr abfahren. leider nur freitags....und wie ihr euch vll denkt...nanu, wenn die alina am montag kam, dann is es doch jetzt dienstag. riiiichtig. :D also, der bus kam nicht. ^^ wir mit dem ganzen gepäck zurück zur schule. -.- 

Um kurz vor drei sind wir dann wieder losgedackelt...zum Bus. als wir an der Hlatestelle ankamen, is der bus schon osgefahren....aber noch an der haltestelle... ich. "oh scheiße, dass is unser bus...der is zu früh" hingerannt und wild gewunken und der nette busfahrer hat uns dann noch mitgenommen. Bei der ORN hätte der das nicht gemacht ^^

also: alina und Bine unterwegs nach galway, etwa 130 km südlich von Sligo, in einem reisebus....für 3 Stunden oder so. Keinen platz mehr neben einander gefunden, also LANGEWEILEEEEE! aber alles halb so schlimm. für mich...alina hatte einen super netten sitznachbar mit übelstem mundgeruch....der mit offenem mund geschlafen hat :D

In galway angekommen, erstmal ein Hostel gesucht und gefunden. Kinlay House Hostel Galway. Direkt im Zentrum und echt cool. 6er Zimmer war dann mal wieder sehr abenteuerlich. :D außer uns waren in der ersten nacht noch 4 komische russen, ungaren, tschechen oder so im zimmer. alina und ich voll die panik (wenn auch unberechtigt) das irgendwas wegkommt. EGAL!!! Den rest vom tag haben wir mit einkaufen im supermarkt und essen verbracht. Waren dann auch zeimlich fertig und sind ins bett. 

Mittwoch: Alina und ich latschen nach dem frühstück zum Tourismus Office. (was aus dem Irischen übersetzt überigens Wilkommens büro heißt, was ich persönlich viel besser finde^^) . Da haben wir uns dann bestimmt 3 stunden lang aufgehalten mit stadtplan suchen, aktivitäten für die nächsten tage planen und ein Hotel in Dublin buchen. Die luete waren echt nett und wollten uns auch gar nicht rausschmeißen :D Im anschluss sind wir dann noch ein bissel durch die stadt getapert und haben uns umgeschaut. Hafen, Altstadt, Dom usw.! an dem abend sind wir etwas länger wach geblieben und in einen pub gegangen. wir waren etwas früh dran und das Koppaberg war fast 1 € teurer als in sligo aber wurst. danach heim und schauen wer sich diese nacht mit uns das zimmer teilt. :D ein kleiner wicht aus neuseeland und ein großer typ der nicht gesprochen hat und 2 damen die mit paddytours auf irlandrundreise waren....und sogar kurz in sligo sation hatten. :D:D

Donnerstag: heute stand dann eine Burren and Cliffs of Moher-Tour an. wir sind um punkt 10 in einen großen reisebus eingestiegen und waren mit abstand die jüngsten. Unsere reiseleitung war ann-marie und der busfahrer war willy. xD nachdem wir noch ein paar leute eingesammelt hatten sind wir in richtig süden gefahren an der galway bay entlang und dann in die Burren Area. Das is ein "gebirge" wo es keine bäume gibt und alle berge mit steinen bedeckt sind. aber keine normalen steine, sondern limestone....ein sehr "weicher" stein, in den das wasser tiefe furchen schneidet. sieht echt hübsch aus!! da haben wir dann die Aillwee Caves angeschaut. Das sind unterirdische Hölen die von einem Fluss geformt wurden. Sehr hübsch und dunkel wenn das licht aus ist. man sieht nicht die eigene hand vor augen.

Dann ging es weiter nach süden durch idyllische fischerkäffer mit burgen oder ohne und an ein paar Gräbern von Königen vorbei.

Der Höhepunkt der tour waren dann die Cliffs of Moher. Sie sind 200m tief und erstecken sich über 8km die küste entlang. echt cool. zurück ging es dann an der atlantischen küste entlang. 

Freitags sind wir mit einem shuttlebus nach Ros an mhil (rossaveal) gefahren und von dort mit der fähre rüber auf die Aran Islands. Das sind 3 kleine süße inseln ca. 40km vor galway bay.  Wir sind auf die größte gefahren Inis Mór (Inishmore), ca. 8 km lang und 2km breit. :D Als wir dort ankamen war das wetter eeeecht scheiße. wir waren pitschnass bis wir vom boot runter waren und eigentlich is alles was es auf der inles gibt NATUR. und wir hatten ursprünglich vor ein fahrrad zu mieten oder eine kutsche und eine rundfahrt zu machen. -.- naja, dann haben wir halt einen Minibus genommen. Am steuer saß ein echt irischer Mann, Thomas!! Der war total nett, lustig und hatte eine lustige art zu sprechen. Immer wenn wir an einem pub vorbeigekommen sind (es gibt 6 stück auf der insel, für 170 einwohner :D:D:D) hat er gesagt dass er dort auch schon einmal beten war, und wenn ganz gläubige iren nach der "kirche" an einem miniaturhaus vorbeilaufen, sehen sie Kobolde :D:D:D:D:D:D (die minihäuser gibt es wirklich^^) naja, also die haupattraktion aus inis mór is dun aonghosa (dun angus) ein altes fort direkt an den klippen. sooo krass. man kann ganz an den rand vom cliff..also so weit wie man sich traut. und dann kommt voll der krasse wind vom meer hochgeweht und die wllen klatschen gegen das cliff. echt heftig. die klippen sind nicht so groß und hoch wie die cliffs of moher, aber ich finde viel schöner.es hatte übrigens wieder aufgehört zu regnen und die sonne hat geschienen!!! Wundervoll. nach einem kaffee in er kleinen cottage am fuße des berges ging es weiter über die insel...mit thomas! :D es is echt ruhig, idyllisch und wunderschön dort. ein bissel einsam vielleicht, aber trotzdem toll. In der einen bucht gibt es sogar eine robben "siedung" also da hält sich immer ein familie robben auf. voll cool. nach der rundfahrt haben wir einen echt super leckeren burger in der american bar gegessen, die lieblingskirche von father thomas ^^

vollgefressen ging es dan wieder auf das schiff und zurück aufs festland und dann mit dem bus zurück nach galway. 

Am nächsten morgen sind wir dann mit dem bus weiter nach dublin gefahren. Leider kann ich von dublin nicht viel sagen, außer scheiß wetter und cocktail im hard rock café. :D:D halloween war uns echt zu anstrengend, vorallem weil das hotel ein bisschen scheiße gelegen war. aber naja, jetzt bin ich wieder daheim und am morgen kommen die schüler weider, ich hab aber noch frei, weil elternsprechtag ist.  

Bis ganz bald, hab euch sehr lieb, grüße und küsse eure Bine 

 

1 Kommentar 1.11.09 17:29, kommentieren

lalala :D

soso...ich melde mich auch mal wieder. :D:D

 Diese Woche war meine Familie zu besuch. Mittwochs sind wir nach Donegal gefahren und haben uns die gegend angeschaut.

Ansonsten haben wir nicht großartig was unternommen. Weil ich ja immer schule hatte und dann mittags immer relativ müde war. 

Am freitag war dann Prize Day (es wurden preise an schüler verliehen, so wie die ehrungen bei uns am letzten schultag^^) und ich musste mit dem Schulchor singen. Danach gab es dann endlich herbstferien. Freitag abend sind wir dann auch ausgegangen. Christoph, Anna, kayliegh und ich. kayleigh und ich waren etwas betrunken..nein, lass mich korrigieren....SEHR betrunken. Zum glück war die anna da und hat uns heil nach hause gebracht. :D:D Ich wurde auch mal wieder angelabert, aber dieses mal sah der typ gut aus ^^ und er hat mich aufs ohr geküsst :P leider hab ich ihn danach nicht mehr gesehen. -.-

Am samstag bin ich mit der family durch einen nationalpark gefahren und abends waren wir essen. dann bin ich um halb 10 todmüde ins bett gefallen und heute morgen sind die anderen wieder abgereist.

Morgen kommt dann die Alina. und wir werden und aufmachen in den süden...gen galway und den berühmten Cliffs of Moher. Wir werden bestimmt auf ne richtige halloween-party gehen ber was sonst ansteht...ich denke das entscheiden wir spontan. :D 

Macht es gut, wir sehen uns in weniger als 2 monaten. Hab euch sehr sehr lieb und vermisse euch, fühlt euch gedrückt und geküsst. 

Eure Bine

1 Kommentar 25.10.09 18:07, kommentieren

news und geschitrip

hallihallohallöchen...

äm, also ich weiß auch nicht so genau was ich letztes mal geschreiben hab, aber egal.

heute durfte ich mit ruth und arnie auf einen history trip mit den 5. klässlern. zuerst sind wir mit dem bus auf einen berg gefahren und dann noch einstück gelaufen. das erste ziel waren so eine art höhlengräber in den bergen um sligo herum.  man konnte reingehen und sogar aufrecht stehen, obwohl der eingang wirkolich sehr klein und eng war ^^ 

der 2. stop unserer reise war an einem anderen berg. man konnte schon s´von weitem riesige löcher im berg erkennen. kesh caves. :D wir mussten also den berg hoch...der war aber nicht so wie man sich das jetzt hier vorstellt. angenehm mit fußweg und so...nene.... kein fußweg..nichtmal mehr ein richtiger eingang. also wir alle (über 60 schüler und 4 lehrer) über eine mauer gekletter....dann über eine kuhwiese und über einen zaun. dann durch das gebüsch. und schon standen wir vor einer fast senkrechten bergwand. so...da ging es dann jetzt hoch. der anfang war ganz okay. und dann haben wir ein seil gesehen....oO...aber alles halb so schlimm, war nur extrem matschig und rutschig an der stelle (das seil hatte übrigens arnie da befestigt). ein paar von den mädels mussten sehr stark motiviert werden das zu machen.... "look miss, I already ripped my pants at the fence..do I really have to go up there??" nach dem seil wurde es nicht etwa weniger steil wie man jetzt meinen würde..nein, es war einfach nur grasig. :D leider war das gras nass und sogar ich bin hauptsächlich auf allen 4ren den berg hoch gekrabbelt. aber es war lustig. Oben angekommen standen wir in dem größten der löcher...eine riesige höhle die in der letzten eiszeit entstanden ist. das erste was ich da sehe (nach dem ich wieder normal atmen kann) ein wirbelsäulen knochen -.- nicht so toll...aber die schüler haben dann auch noch den rest vom schaf gefunden...fell, einen kopf, rippen und beinknochen. :D:D da war ich doch schon fast wieder beruhigt ^^ nach ca 40 min in der höhle ging es wieder runter. die mädels hatten wieder ein paar probleme, während die jungs sich einfach auf den arsch gesetzt haben und runtergerutscht sind (sie haben sich unten zwar über schmerzen beschwert, meinten aber dass es das wert war^^). mittagessen und dann ab zum 3. punkt der reise. 

eine "burg". eigentlich war es nur eine dicke, fette steinmauer die einen kreis gebildet hat.  Gruppenfoto. und dann, ab in die tunnel die sich unter bzw in der mauer befinden. das war schon sehr lustig...vor allem weil wir nur eine taschenlampe für alle hatten. ^^ die jungs haben natürlich wieder von allen möglichen sachen erzählt die sie angeblich da drinnen gesehen haben...(tote ratte, fledermäuse) aber da war nix. ich bin als erste durch und es war absolut nix in dem tunnel. :D

dann der 4. punkt: eine andere Burg. :D:D dieses mal aber eine richtige...bzw das was noch davon übrig war. mauern die ein viereck bilden mit je einem halben turm an der ecke. und ein torhaus. spitze. das aufregende an dieser burg war, dass wir mal wieder über einen zaun klettern mussten, eine weitere kuhwiese überqueren, eine mauer mit direkt dahinter liegendem stacheldrahtzaun überwinden. und dann waren wir noch nicht in der eigentlichen burg! lso weiter durch kuhfladen und über das zugebaute tor in die burg.

pff...wenn man das in deutschland machen würde käme man bestimmt ins gefängnis...oder?! aber alles in allem war es eicht ein cooler trip und sehr viel interessanter als ein historischer rundgang durch mainz ^^ 

ansonsten....übermorgen (freitag) kommt konrad. am samstag is die fantastische halloween-disko und am montag kommt die family. :D ähm.....kayleigh meinte heute dass jack und juan mich verteidigen würden wenn mich jemand schlagen würde und sie dass sehen...so viel anstand haben sie dann doch noch, auch wenn mich mindestens einer von ihnen nicht leiden kann ^^ 

daniel (der heiße aber doofe deutschschüler) spielt extrem gut klavier und hat keine freunde. Scheiße jetzt tut er mir leid und ich mag ihn doch -.-  Aber macht euch keine hoffnungen....freundschaften oder ähnliches mit schülern sind verboten. auch wenn sie da der rest nich so ganz dran hält :P ich bin ja noch nicht so lange hier, da will ich es mir ja nicht gleich verschißen....außerdem steht eine von den netten mädels aus dem internat (auch) auf ihn und das wär ja dann doof. ne?!?! 

Ich denke da einfach nicht mehr drüber nach. :D 

das war's dann erstmal. 

Hab euch lieb und vermisse euch. noch 66 tage, dann bin ich daheim! 

Bis dann, grüße und küsse eure bine 

14.10.09 21:35, kommentieren

news...

hallöchen zusammen,

also mein letzter eintrag ist ja schon fast verjährt :D deshalb hier die news: 

1. Vertretungsstunden: Chaos, ich glaube der einzige grund warum ich das mache  so nach dem motto: ich war jung und brauchte das geld  xD

2. Deutschstunden: sind cool, nervig sind die Ordinary level leute im einzelunterricht, vor allem der extrem gutaussehende Daniel. Er ist einfach voll der Depp, der nach nem Monat Schule immer noch nciht sein Buch hat und leider auch nicht einsieht, dass er ein bissel mehr machen muss als anwesend zu sein um seinen Deutschkurs zu bestehen. Er ist ja nicht doof oder so... :D Die anderen stregen sich aber alle sehr an, vor allem Sonia hat mich gestern echt überrascht, sie konnte als einzige von ALLEN 6th years die 2. Bildergeschichte. 

3. Freizeit: verbringe ich hauptsächlich in unserer kleinen aber feinen Wohnung. Auf dem Sofa. Wie ich es gewohnt bin. Leider gibt es hier nicht so viel unterschichten Fernsehen... aber es gibt einige Soaps die noch dramatischer und unrealistischer sind als bei uns...was dann ja schon fast wieder als unterschichten Tv gilt...oder?! 

4. Weitere Planung: Nächstes Wochenende hab ich duty.. -.- also wird das nix mit dem Weggehen. Aber das wochenende danach (16.-18.) kommt mich der Konrad besuchen. Er ist Deutschassistent in Cork, Südirland. Und ich und Kayleigh müssen nicht arbeiten und können also auch endlich mal die 2 flaschen wein leeren die uns die deutschlehrerin geschenkt hat. :D:D Kaum dass Konrad wieder weg ist tanzt hier meine gesamte Familie an (Mama, Papa, Anna UND Christoph!!!!)  sie mieten ein Auto und so komm ich hoffentlich nach der Schule auch mal dazu etwas mehr von Sligos umgebung zu sehen. Anna bleibt hier bei mir in der Schule und der Rest bleibt in einem sehr schönen und original irischem B&B in der Stadt. Und damit noch nicht genug!!! Am 23. bekomme ich ferien und am 26. kommt die Alina und wir versuchen zusammen eine kleine westirland-tour zu machen. Darauf freue ich mich schon riesig, auch wenn wir noch nicht wissen wie wir uns fortbewegen wollen. (@ Alina: das mit dem auto geht wahrshceinlich nicht soo schön wie wir uns das gedacht haben ^^)

5. Sonstiges: Es ist SAU KALT. Fast schon Winter, und die Heizungen gehen noch nicht. Also sitzen kayleigh und ich hier abends immer mit heißem getränk und decke auf dem Sofa. Leider habe ich Husten und Schnupfen aber es ist nix tragisches. Außerdem gibt es hier ja eine Schulkrankenschwester die mir Hustensaft schenkt ^^ und sich sowieso besser um mich kümmert als um die Schüler :D:D Nee, Scherz. Desweiteren hab ich mich jetzt mal an den Herrn gewendet der den Schulchor leitet und hab gefragt ob ich mitmachen kann. Hab betont, dass ich nicht in den Konzerten mitsingen will (die schüler tragen da immer die Uniform und die hab ich ja nciht!) sondern nur proben will um meine stimme nicht zu verlieren. Er meinte dass sei soweit kein problem und dass er mir nochmal bescheid gibt. Außerdem fangen demnächst die Auditions für das Musical der Stadt an...und ich weiß immer noch nicht ob ich mitmachen soll. Das mit dem tanzen macht mir sorgen ^^ 

Soo, ich denke das war's. Recht herzlichen dank für die Aufmerksamkeit.

Bis bald, in Liebe eure Bohne, Bine, bini :-***

1 Kommentar 7.10.09 10:29, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung