Über

Bine-in-Irland....

das bin ich. :D ich hab den Blog eingerichtet, damit ihr möglichst aktuell wisst was sich bei mir abspielt. 

Ich bin für ein Jahr lang Junior German Assistant in Sligo an der Sligo Grammar School.

Hier werde ich euch mit Fotos und Stories versorgen, damit ihr hoffentlich immer auf dem Laufenden seid.

Alter: 27
 
Schule: Sligo Grammar School in Sligo, Irland


Mehr über mich...

Ich liebe...:
meine Familie und Freunde; Musik; meine Haustiere: Barney, Freddy und Moonlight; Sternenhimmel

Ich grüße...:
alle meine freunde die zu Hause sind und auch die die überall in der Welt verstreut leben. :D hab euch lieb und vermiss euch :-*



Werbung




Blog

monatlicher beitrag. :D:D:D

hallo liebe freunde und familie.

 ein monat is schon wieder rum seit ich das letzte mal geschrieben hab. ich hatte letztens schonmal angefangen aber dann is das internet abgestürzt und alles war weg. -.- also jetzt nochmal...

also. im april war ich  beim friseur. ich hab mir strähnchen färben lassen. außerdem hatten die jungs und ich am 20. april eine surf-stunde. es war echt total cool und macht super viel spaß. ich werde es auf jeden fall wieder machen.

Ansonsten is eigentlich nix wirklich spannendes passiert im april. wir hatten mit den deutschklassen ein kleines maifeuer, aber es war nicht sooo spannend. 

im mai...hmm...also. ich hatte ein paar mal duty wie gewohnt. wir waren ein paar mal weg...immer sehr lustig und jedes mal gibt es ws neues. :D:D aber außer eindeutigem interesse an mir von der männlichen bevölkerung sligo's  passiert da auch nicht wirklich spannendes. ^^ :P

joa. achso...ich war bei einer art wahrsagerin/handleserin. es war super interessant und weil ich ihr wirklich nichts über mich erzählt habe war ich doch erstaunt was sie mir so alles erzählen konnte. nicht nur über die zukunft, sondern auch über meinen charakter und mein bisheriges leben. und das hat sogar alles gestimmt. ich bin immer noch tief beeindruckt.

weiterhin habe ich mich für ein Cambrigde Certificate in Advanced English beworben und auch schon angefangen zu üben. die prüfung ist am 16.06. und ich hoffe sehr gut abzuschneiden.

und jetzt zur wahrscheinlich interessantesten neugkeit. ich habe meinen Heimflug gebucht: am 23. 06. komme ich heim. wenn alles gut geht, lande ich um 19 Uhr in Frankfurt.

Allerdings möchte ich immer noch zum Abiball nach irland zurückkehren. :D  ich hoffe das haut hin :D

Das war es allerdings soweit von mir. ich hoffe es geht allen gut. 

LIebste grüße aus dem sommerlichen Irland. eure Bine :-* <3

1 Kommentar 17.5.10 20:47, kommentieren

Werbung


oh man, neuigkeiten. :D

oh man, also ich muss mich wirklich ranhalten mit dem blog. ich hab ja schon ewig nichts mehr geschrieben. dabei ist soooo viel passiert.

 Am 17. März war St. Patrick's Day. Ich hatte zwar duty, aber wir durften trotzdem morgens in die Stadt und die parade anschauen. Die parade war eigentlich nicht soo spannend, aber es war gut das ganze mal mitzuerleben. Abends sind wir noch alle weggegangen. natürlich haben wir alle grün getragen und wir hatten eine menge spaß. Ich hab an dem abend meinen ersten Kuss bekommen....jaa mit 20 erst entküsst, aber wen interessiert's :D:D dann gab es noch ein bisschen aufregung als mich abends mein mitarbeiter auch nochmal geküsst hat, aber das haben wir geklärt und wir sind echt gute freunde.

in der folgenden woche habe ich montag und dienstag ganz alleine den deutschunterricht gemacht, wiel emily mit dem schulmusical beschäftigt war. wir haben uns das musical am mittwoch angesehen und weil die gappies kein geld hatten hab ich sie alle eingeladen. das muscal wa echt super. sie haben west side story gespielt und ich war beeindruckt wie gut die hauptdarsteller singen und schauspielern können.

Am freitag gab es dann endlich osterferien. Samstags is die anna nach sligo gekommen und wir waren abends auf sonia's geburtstagsparty. es war echt ne tolle party. :D 

am sonntag morgen sind wir dann früh nach dublin aufgebrochen. in dublin angekommen sind wir ein bisschen rumgebummelt und haben uns dann auch shcon bald für das You me at six konzert fertig gemacht. das konzert war einfach der HAMMER. ich bin soooo froh dass ich die karten gekauft habe. 

montag morgen mussten wir dann wieder völligst verschlafen früh raus, weil um 8 uhr unser paddywagon gestartet ist. :D es ging von dublin in richtung derry in nordirland. unterwegs haben wir an einem alten kloster gehlaten und den friedhof besichtigt. dort gab es die größten keltischen kreuze europas. sehr beeindruckend. 

In derry angekommen haben wir eine stadtführung bekommen. leider hat es soooo geschüttet das wir nicht wirklich was machen konnten. ich war nach 10 min völlig durchnässt und es war sooo kalt. abends sind dann alle zusammen in einen pub gegangen wo eine trad band gespielt hat. das war cool, aber weil wir so müde waren sind wir relativ früh wieder ins hostel um ein bisschen schlaf zu bekommen. 

Morgens ging es dann um 9 uhr los...weiter in richtung osten nach belfast. aber zuerst haben wir natürlich den Giants Cause way und die hängebrücke besichtigt. leider hat es immer noch sehr doll geregnet und gestürmt, sodass die hängebrücke geschlossen war und wir fast vom giants cause way gepustet wurden. trotzdem fand ich es total toll. 

am nachmittag sind wir dann in belfast angekommen, man glaubt es kaum aber hier war das wetter noch schlechter. wir haben den nachmittag im hostel damit verbracht unsere klamotten zu trocknen und abend....früh ins bett. ich war auch einfach so fertig. 

am letzten tag unserer paddywagon tour haben wir morgens eine der berühmten belfast black taxi tours gemacht. da geht es in einem wunderbar altem taxi durch die stadt zu all den gegenden die wichtig waren oder sind im kampf zwischen katholiken und protestanten. beeindruckend und zugleich schockierend. die beiden krisengebiete sind durch einen 5m hohen zaungetrennt, damit die extremisten keine gegenstände werfen. abends werden immer diegroßen schweren eisentore geschlossen und keiner kann die grenze überqueren. 

am nachmittag haben wir dann noch belfast castle besichtigt und die town hall. danach ging es zurück nach dublin. 

Am nächsten morgen hat mich die anna ganz früh morgens verlassen und ich bin auch zurück nach sligo gefahren. hier war leider keiner da um mich freudig zu empfangen. ich war also für 2 tage allein. dann kamen sdie anderen zurück und wir haben echt tolle tage zusammen verbracht. am ostermontag kamen meine freundinnen chrissi und caddy aus mainz zu besuch. darauf hatte ich mich schon die ganze zeit gefreut. für haben zusammen gegrillt, ich hab ihnen mein 2. zuhause gezeigt und wir sind abends, wie es sich gehört, in den pub gegangen. :D das wetter war auch um einiges besser geworden und so konnten wir sligo sogar fast ohne regen genießen. leider mussten die zwei am donnerstag morgen schon wieder weiter. sie wollten noch freunde und verwandtschaft in galway besuchen. 

ich weiß gar nicht mehr so genau was wir die letzten paar ferientage gemacht haben, aber es war toll und ich habe mich sehr gut erholt. 

jetzt hat die schule wieder angefangen und der alltag hat uns zurück. die klassen sind wie üblich. am montag und dienstag waren mündliche prüfungen in deutsch und ich war total froh als mir die prüferin gesagt hat, dass ich gute arbeit geleistet hätte und dass alle bestanden haben. :D 

so....jetzt gehe ich zum friseur und lege mir eine neue haarfarbe zu. :D mal sehen wie es euch gefällt. :D

liebste grüße eure Bine :-* <3

15.4.10 17:11, kommentieren

Rugby finale und mehr

WIR HABEN GEWONNEN!!! SGS ist "Connaught Champion". Das spiel war total spannend.

Wir haben gegen Colaiste Iognaid, „The Jes“, gespielt. Am Anfang sah es eher so aus als würden wir wieder verlieren, wie die letzten Jahre auch schon. Zur Halbzeit stand es 8:11 für Jes, aber irgendwie konnten unsere Jungs es noch rumreißen und kurz vor Schluss stand es 21:11. Dann haben die Jes-Jungs es noch mal fast bis hinter die Linie geschafft, was ihnen 5 Punkte eingebracht hätte. Plötzlich lässt einer den Ball fallen und David bekommt ihn in die Hände. Er rennt los und spurtet allen davon, quer über das Feld und bringt den Ball mit gut 20 Metern Vorsprung hinter die Linie. Kurz danach wurde abgepfiffen und Sligo Grammar School hat 26:11 gewonnen. Jetzt sind wir „Connaught Champions“, also das beste Schulteam in Connaught.

Im Anschluss an das Match fand noch eine kurze Siegerehrung statt und die beiden Teams wurden vorgestellt. Tom unser Team Captain hat den Pokal in Empfang genommen und danach hat die ganze Mannschaft noch ihren „war dance“ gezeigt. Dann mussten alle Schüler wieder in die sechs Busse gepackt werden mit denen wir angereist waren und es ging zurück nach Sligo.

Dort angekommen sind wir später mit den 6th years und dem Rugby team in einen Club gegangen und haben den Sieg gefeiert. Es war wirklich ein toller Abend.

 

 

 

 

 

 

1 Kommentar 13.3.10 13:42, kommentieren

noch mehr neuigkeiten.

hallo liebe leser :D

es ist ja jetzt auch schon wieder eine weile her dass ihr was von mir gehört habt, also hier alle infos, news, klatsch und tratsch. ;D;D

 in den ferien bin ich als überraschungs besuch nach mainz gereist. das wusste ich natürlich schon als ich den letzten eintrag geschrieben hab aber ich wollte mich ja nicht verraten. :D

als ich dann am 20. feburuar wieder in sligo angekommen bin, haben mich alle freudig erwartet und mir erzählt wie sehr sie mich vermisst haben. Die ganze woche über ist dann auch so einiges los gewesen. In sligo war RAG-week (das heißt angeblich recieving and giving) was im großen und ganzen eine rieseige saufparty von morgens bis abends ist, mit viel blut und glas auf den straßen, weil die iren immer so kampflustig werden wenn sie trinken. :D ich hab davon aber eigentlich nicht so viel mitbekommen. sonntags abends sind wir was trinken gegangen und wollten dann mal wieder zu toffs. die schlage reichte (ganz untypisch) bis zur nächsten straßenecke. in der schlange stehen war horror. alles drückt und  schiebt, schubst und pöbelt. :D ich bin ja relativ groß...also verglichen mit den iren ^^und hab so nicht all zu viele schmerzen gehabt. sonia allerdings ist echt klein, sogar für eine irin, und sie konnte nicht mehr atmen, weil um sie herum nur rücken und bäuche waren. ich hab dann versucht sie irgendwie aus der schlange zu bekommen...harte arbeit war das. keiner hat sich bewegt und keiner hat geholfen. irgendwie haben wir es dann doch geschafft und sind dann, als sonia wieder richtig atmen konnte, einfach nach hause gegangen. zum glück wohnen wir ja nciht weit von der stadtmitte entfernt. dienstags sind wir dann in "the stables" gewesen, einem pub wo kraoke war. eigentlich ganz lustig, aber irish is doch eindeutig besser. :D

Am samstag (27.2.) sind sasha und ich mit der jugendgruppe der kirche nach belfast gefahren. auf dem programm standen: shoppen, bowling und zum schluss Schlittschuhlaufen. leider leider braucht man ca 4 stunden um von sligo nach belfast zu fahren...und so hat sich der ganze tag eigentlich nicht gelohnt. sasha hat dann beim Schlittschuhlaufen auch schon nach 2 runden aufgegeben, und alleine im kreis zu fahren macht ja bekanntlich nicht so viel spaß. naja, als wir dann abends wieder in sligo waren, war ich so fertig (weil wir ja auch schon um 7 im bus sein mussten morgens), dass ich nicht mal mehr hunger hatte. wir haben dann noch einen film geschaut und dann ab ins bett.

sonntag war nicht so spannend. unser internet geht seit dem endlich wieder aber ansonsten is eigentlich nix passiert. 

am dienstag war dann rugby angesagt. halbfinale in ferbant oder so...das kaff liegt mitten in irland. das heißt, auf dem weg dorthin gibt es nix zusehen außer schafe und bäume. :D man kann nicht mal mehr einen radiosender empfangen :D:D das spiel haben wir natürlich gewonnen ^^ keine frage. auf dem rückweg haben dann ein paar schüler von der anderen schule eier, stöcke und sonstiges zeug nach unseren bussen geworfen...die haben die niederlage also nicht so gut überwunden. ^^ nächsten mittwoch ist dann das school rugby cup final :D whoop whoop. das is in galway und die ganze schule fährt mit um unsere jungs anzufeuern. die lehrer haben von mind. 6 bussen gesprochen. hui...da freu ich mich schon total drauf. ich hoffe wirklich dass wir gewinnen. 

soo, das war es dann mal von mir.

bis bald (ich schätze mal nächste woche um euch wenigstens kurz vom finale zu berichten) eure Bini

 

3.3.10 10:36, kommentieren

ups...news news news. :D

VERZEIHUNG dass ich so lange nix mehr von mir hören hab lassen. :D

also...seit dem 14. Januar bin ich wieder in Irland. die erste woche war hauptsächlich um wieder in den rhythmus reinzukommen. ganz schön anstrengend :D hatte gleich am wochenende duty. aber das is ja schon rutine und geht ganz locker von der hand ^^

eigentlich is auch gar nix spannendes passiert. :D deutschunterricht wie üblich, freitags funfreitag den ich gestalte. mittwochs frei und weiterhin übungsstunden mit den 6th years. 

die neuen gap years sind auch super nett. das mädchen heißt sasha und kommt aus east london, south africa. Die beiden jungs sind ebenfalls aus süd afrika und heißen byron und benji. sie sind sehr lustig und wir kommen super miteiander aus. :D zu glück. sie sind nicht so eingebildet wie jack und juan, sehen allerdings auch nicht so gut aus. aber was is mir lieber, heiße aber doofe typen oder nicht ganz so schöne, nette?! natürlich die netten :D

außerdem wohnt jetzt auch noch sonia, eine ehemalige schülerin mit uns in der wohnung. sie kannte ich schon aus meiner ersten woche. sie ist auch super. wir verstehen uns grandios. :D 

seit der 1. februarwoche sind wieder examen. ich lese für einen 6th year der leider nicht so viel ahnung hat.  

mein geburtstag war ja auch kürzlich. ne?! am 6. haben mich meine kollegen (also sonia, nicola, sasha, benji und byron) in die stadt entführt und mich zu einer überraschungs-maniküre eingeladen. :D total girly...ich hab pinken nagellack bekommen und sah dann extra hübsch für die party abends aus. :D ich hab mir auch noch ein neues outfit zugelegt. abends haben wir dann in der wohnung zusammen spiele gespielt und sind später zu McHughes und toofs gegangen. ich hatte einen "kiss jar" für den abend und musste geld sammeln. ein kuss auf die wange kostete 1 € und 2 €  auf die lippen...habe ganze 9.50 € verdient. :D ich scheine nicht sehr beliebt zu sein :D:D:D allerdings habe ich auch unbezahlte küsse erhalten..irgendwann war mir der jar nämlich zu lästig und ich hab ihn in ne ecke gestellt. :D

sonntags hab ich dann ausgeschlafen und beim mittagessen haben die nderen ein geburtstagslied gesungen. anders als erwartet hat keiner eingestimmt...was die ganze situation noch peinlicher machte :D dann haben sie mir mein 2. geschenk überreicht. sie haben scheinbar etwas zu viel geld. es war ein gutschein für "the vibe - tattoo and body piercing studio" :D Abends haben wir dann ne dvd geschaut und kuchen, waffeln mit eis und sirup, popcorn und chips gegessen. ein sehr netter abend. 

am montag bin ich dann zu "the vibe" gelatscht und hab mir mein ohr piercen lassen. es hat kaum wehgetan. und ich finde es sieht echt toll aus :D DANKE GAPPIES,SONIA und NICOLA :D *happy*

ansonsten hab ich heute examen gelesen...die nächsten tage hab ich auch noch welche. und am freitag gibt es dann ferien. was ich mache weiß ich noch nicht... mal sehen was die anderen so vorhaben. :D 

BIS GANZ BALD. HAB EUCH LIEB EURE BINE :-*

9.2.10 20:24, kommentieren

letze woche hat angefangen...

sooo meine lieben.

meine letze woche vor weihnachten hat heute angefangen. 

seit dem letzten eintrag is ein bisschen was passiert: 

am 2. dezember war hier in der schule ein konzert von schülern und lehrern. es war echt ganz cool und ein paar sind wirklich talentiert. 

in der woche vom 7. bis zum 11. waren christmas exams. Ich musste ein examen überwachen, doofe fragen beantworten und schauen dass keiner spickt. Außerdem hab ich für 2 von den 6th year mädchen (ruth und ciara) vorgelesen, weil sie ne lese-rechtschreibschwäche haben. das war sehr langweilig aber gleichzeitig ne gute erfahrung. 

am 9. dezember waren kayleigh und ich zu einem abendessen beim pfarrer und seiner familie eingeladen, andere leute aus der kirche mit denen kayleigh viel zu tun hatte waren auch da und so war das ganze ein bisschen wie ein abschiedessen. es war echt nett nur für mich ein bissel doof, weil ich ja kaum wen kannte. 

am 12. war dann das berühmt berüchtigte Christmas Dinner. Es war ganz okay, aber jetzt nichts wirklich besonderes. Die jungs haben die mädels um halb 6 mit blumen im mädchenhaus abgeholt dann sind alle rüber zum jungenhaus. da haben wir in der vorhalle gewartet....die 6th years mussten mit ihren partnern  die treppe runterlaufen, einzeln, und alle haben geklatscht und ihnen zugejubelt. :D Dann sind alle in die mensa gegangen. da waren die tische anders gestellt als sonst, tischdecken waren aufgelegt und es war weihnachtlich dekoriert. nach einer kleinen rede vom stellvertretenden schulleiter und Headboy/ -girl mussten wir dann servieren. es gab suppe, einen hauptgang (truthahn mit kartoffelbrei^^) und nachtisch. nach dem nachtisch wurde dann das "chanting" angefangen. das heißt, dass alle auf den tisch klopfen und z.b. "tom & philippa" rufen. Die beiden müssen dann aufstehen und sich einen kuss auf die wange geben. totaaaal unspektakulär. und alle hatte vorher voll die panik. :D ich wurde nicht gechanted, genauso wie kayleigh oder juan. wir wurden also verschont. nach dem chanting sind die schüler dann alle gegangen, wir haben ein bisschen aufgeräumt und durften dann selbst auch essen. im anschluss war dann disko in der alten turnhalle, aber nur für 1st-3rd year und 4th year borders. es waren also nur ca. 60/70 leute da. sehr lahm. Die älteren schüler sind alle in die stadt gegangen. Ich hatte leider duty und konnte nicht mitgehen. mein wochenende war also laaaaaahm. sehr lahm. Außerdem wurde ich morgens noch von emily angeschissen dass ich meinen job nicht richtig machen würde, nur weil die mädchen nich geschlafen haben. also ein scheiß wochenende. kayleigh hatte hingegen sehr viel spaß...sie kam gegen 5 uhr morgens heim un war völlligst blau. ich hab mich umso mehr geärgert aber naja. so is das, ne?! kann man nix machen. 

so...so far. diese woche spielen wir wahrscheinlich nur in den deutschklassen und singen weihnachtslieder. ganz entspannt. 

Morgen ist kayleighs letzter tag...ich bin in der tat traurig, dass sie geht. hab sie doch sehr liebgewonnen. vielleicht sehen wir uns ja irgendwann nohcmal . das wär auf jeden fall schön.  

Ansonsten is am freitag gottesdienst und danach können alle in die ferien gehen. Ich setz mich dann nachts um 2 in den bus n ach dublin, bin so gegen 5 am flughafen und um 7 (meiner zeit) geht mein flug. Um 10 uhr soll ich in frankfurt landen. (eure zeit!!) :D

Ich freu mich schon riesig euch zu sehen!!!! Bis dann, hab euch sehr lieb.

Eure bine

14.12.09 13:49, kommentieren

kurzes update.

ES SIND NOCH KNAPP 2 WOCHEN!

die woche war nicht soo spannend. 

Am Wochenende sind wir Samstags weggegangen. Mit Nicola, einem neuen night duty staff girl, und ihren freundinnen. Leider waren/ sind die alle schon so mitte 20 und wollten in den einzigen club in sligo der ab 23 ist. alle sind ohne probleme reingekommen, sogar kayleigh die ja auch erst 19 ist. NUR ICH MAL WIEDER NICHT! der doofe türsteher wollte mich auch nach gutem zureden nicht reinlassen. also das sind die hier sehr konsequent ^^ naja. kayleigh kam dann wieder raus und wir wollten heim. UNser freund von Shenanigans (der besitzer) stand grad an der tür und hat uns durch einen seiteneingang reingelassen. Wie V.I.P's. nur dass wir eigentlich gar nicht rein wollten :P  also wir dann zur anderen tür wieder raus sind hat mir draußen ein typ im vorbeigehen an den arsch gegriffen. Ich war völligst perplex. so was kenne ich aus good old germany nicht :D:D

freitags haben wir nix gemacht. hätten wir aber mal besser. alle heißen jungs von unserer schule waren in shenanigans. -.- aber naja. das wäre auch irgendwie komisch/peinlich gewesen. 

 Ansonsten....Jack wurde heute gefeuert. Lange geschichte. Fakt ist, es ist nicht seine schuld und alle sind stinkig auf den doofen koch der verantwortlich ist dass jack gehen musste. ARSCH. einfach nur. so.

also noch knapp 2 wochen. Ich freu mich schon sehr.

Bis dann meine lieben :-*

Eure bine

 

1 Kommentar 30.11.09 21:38, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung